Was und wer steckt hinter praktische- Linie

In der Pflege behinderter Kinder und Erwachsenen, stehen wir immer wieder vor der Frage,

wie können wir verschieden Situationen verbessern oder vereinfachen? Wie und auf welche

Art können wir Hilfsmittel herstellen und/ oder optimieren?

Nach vielen Jahren meiner Arbeit im Behindertenbereich, bin ich stets mit diesen Fragen

konfrontiert.

Und so ist schliesslich die praktische- Linie der besonderen Art entstanden.

Mein Name ist Monika Plapp und ich wohne im schönen Thurgau. Ich bin keine gelernte Schneiderin, jedoch kann ich sehr gut mit Nähmaschine, Stickmaschine, Overlock, Coverlock und Plotter umgehen.

Ich habe den PEGY Body für pflegebedürftige Kinder entworfen, dem Kinde angepasst

entwickelt und schliesslich erstellt . Die Bodys werden nach Bestellung zugeschnitten und genäht.

 

Ebenso wurde der PEGY Bauchgurt gefertigt.  Dieser wurde für unruhige Kinder hergestellt um das

herausziehen des Button oder Cystofix zu vermeiden.

Es ist mir ein grosses Anliegen, einen Teil an die jenen Menschen zu geben, die tagtäglich auf

Hilfsmittel angewiesen sind. Ebenso versuche ich die Preise tief zu halten.

 

Monika Plapp